Liebe Leser und Freunde der Heimat, es ist uns gerade im Moment wichtig, Ihnen mitzuteilen, dass die in Rothenstein und Oelknitz gesammelten Erinnerungen älterer Einwohner in dem angekündigten Buch niedergeschrieben und der Druckerei zur Zeit ist diese allerdings auch geschlossen übergeben worden sind: Rückseite des Buches Die öffentliche Vorstellung dieser Publikation soll im November 2020 im Rahmen einer Veranstaltung des Geschichts- und Heimatvereins stattfinden dies auch im Zusammenhang mit Erinnerungen an „130 Jahre nach dem Hochwasser von 1890“. Im Nachwort schreibt der Bürgermeister unter anderem: „Das Buch kann für alle Anreiz sein, Zeugnisse der Vergangenheit zu wahren und das Heimatgefühl zu unserer Gemeinde zu stärken.“ Die Autoren zeigen, so formuliert die Vorsitzende des Geschichts- und Heimatvereins, „dass unsere Heimat lebens- und liebenswert ist mit all ihrer Geschichte und ihren Geschichten, die oft lustig daherkommen, aber auch manchmal traurig berühren“.